Beautyful in White
Gratis bloggen bei
myblog.de

sooo, jetzt kommen hier meine gesammelten Rezepte (werden immer wieder mal aktualisiert*g*)

Heidelbeer-Buttermilch-Kuchen
Für 20 Stücke:
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Priese Salz
180 g Zucker
300 ml Buttermilch
3 Eier
einige Tropfen Butter-Vanille-Aroma
500 g Heidelbeeren (TK oder frisch)

Mehl mit Backpulver, Salz und 90 g Zucker vermischen. Buttermilch mit Eiern und Aroma verquirlen, langsam zur Mehlmischung geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Backblech mit Folie belegen und den Teig darauf verstreichen. Heidelbeeren darauf verteilen und mit restlichem Zucker (90 g) bestreuen.

Das Blech in den kalten Backofen auf mittlerer Schiene schieben. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 35 min. goldbraun backen. Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen und in 20 Stücke teilen.

In 10 min. gezaubert, nach 35 min. fertig und echt lecker. Ich denke, man kann die Heidelbeeren auch durch Himbeeren ersetzen (evtl. etwas weniger Zucker? Müßte man ausprobieren)

Laut Fettrechner ~136kcal pro Stück (bei 20)
Laut Fettrechner das ganze mit Streusüße: ~104kcal pro Stck (bei 20)


______________________________

Apfelkuchen
ohne Zucker oder Backfett (Fett ist aber in den Eiern enthalten

Zutaten:
3 Eier 6p
2 Tl Süßstoff und/oder Streusüsse (nach Geschmack)
4 EL heißes Wasser
75g Mehl 3,5p
2 TL Backpulver 0,5p
Zitronensaft/schale, Zimt
ca. 3 Äpfel

Zubereitung:
Eiklar und Dotter trennen. Eiklar steif schlagen. Dotter, Süßstoff und Wasser schaumig schlagen. Mehl und Backpulver untermischen. Dann geschlagenes Eiklar unterheben.
Äpfel schälen und in Spalten/Scheiben schneiden. Etw. Zitronensaft darüber. Masse auf ein 1/2 Backblech oder kleine Kuchenform geben. (wie man den Kuchen lieber hat) Äpfel darüberlegen. Im Backofen bei ca. 170° ca. 20-25 Min. backen.


Hab auch hier alles fleissig in den Fettrechner eingegeben:
Insg sind es 726 kcal...wenn wir mal von 10 Stücken ausgehen, dann hätte ein Stück ~72,6kcal


_______________________

Muffins
Mehl: 180 Gramm
Zucker: 150 Gramm
Backpulver: 2 Teelöffel
Eier: 2 Stück
Fruchtjogurt 0,1 %: 150 Gramm

alle Zutaten mit dem Mixer verrühren, 2 - 4 EL Mineralwasser dazu geben, dann werden sie lockerer, in 12 Förmchen verteieln, bei 180 ° 15 Min. backen

Laut Fettrechner sind wir dann bei ~125kcal pro Muffin

- Wenn man den Zucker ersetzt, kommt man auf ~80kcal (hab aber noch nicht ausprobiert, wie es dann wird )


______________________

Mikrowellen-"Bratapfel"
- 1/2 Apfel
- Zimt
- Süßstoff

Also ich hab einfach den Apfel in kleine Stückchen geschnibbelt, darüber dann flüssigen Süßstoff und Zimt gegeben. Dann ganz kurz (bitte immer im Auge behalten, es kann anfangen zu dampfen etc) in die Mikro gestellt...*yummiiieeee*
Das ganze kann man auch in nen fettarmen Natur-Joghurt mischen..boah, das ist wirklich sowas von lecker! Und der Apfel wird schön weich und schmeckt nach Bratapfel*froi*